Küchenherd die neue Generation über

Solarsysteme-Hoyer ist nur ein Teil 

meines gesamten Projektes der

Natürlichen-Energiezentren-Hoyer

es wird die Welt positiv verändern!

 

20.12.2023   13.12.2023    12.09.2023   2077  2125   754

 
 

Diagramme meiner Erfindungen und

Verfahren für ein

gesamtes Energiewende-Projekt 2023

 

Natürliche-Energiezentren-Hoyer

Eric Hoyer

Erfinder und Forscher

             Solarenergieraum__28062023__Nr__1__Diagramm.jpg - 49,42 kB                 

Diagramme 1 - 14 und Links, es gibt mehr als 30 Domains mit 100 Themen dazu und 89 Links

evtl. neuere, die optimiert wurden.

 

 

 

 

     

 

 

Küchenherde verbrauchen einen erheblichen Teil unseres Stromes, dafür habe ich bei meinen

Hoyer.Global und anderen 20 Domains viele Sachverhalte zu meinen Erfindungen veröffentlicht,

oder nur teilweise beschrieben.

In dem Fall der multiplen Nutzung über Parabolspiegelheizungen-Hoyer, Solarenergieraum-com,

Hoyer-Global

u. a. wurde schon vor diesem Beitrag hier auf die Möglichkeiten durch einen Abzweig einer Leitung

über dem Feststoffspeicher-Hoyer der sich erheblich von anderen unterscheidet, auf die Variante

einer Mitbenutzung für einen Küchenofen, Wäsche-Trockenraum etc. hingewiesen.

Wie und wo dieser Abzweig abgeht, hängt von den Feststoffspeichern im Haus, Gewerbe etc. ab,

weil es da unzählige Varianten der Nutzung und Bedürfnissen in der Anwendung gibt, kann ich hier

nicht auf alle eingehen.  Es soll hier der Küchenofen und die Unterstützung eines Koch- und Backofen

eingegangen werden.

Dies bedeutet nicht es wird auf Strom im Küchenofen verzichtet, sondern soll nur zeigen man kann kochen,

backen, trocknen, warmhalten usw. und erheblich viel Strom einsparen. In einer Küche des Bürgers muss viel

Strom aufgewendet werden, wie hoch dies in Gewerbeküchen ist, sollte jeder Küchenmeister wissen.

(Hiermit kann ein Großteil der Stromkosten für Gewerbe eingespart werden, was bei den Stromkosten zurzeit

große Sorgen und unter Umständen zur Aufgabe zwingt.)

Ich mochte hier schon darauf hinweisen, selbst in der Industrie und deren Kochen von Eisen und Stahl etc.

habe ich wesentliche Einsparpotenziale erarbeitet, die selbst bei Abwärme und sogar bei der Stahlerzeugung

bei bestimmten Vorgängen, Innovationen ergeben und kann die Halbarbeit oder Austauschen von Materialien hinauszögern!

In meinen Diagramm-Plänen Nr. 2 und 3 wurde gezeigt, wie die z. B. die geführten Wärmeschächte im Haus verlaufen,

dort kann dann ein Abzweige für andere Nutzungen abgehen und ist bei meinen Erfindungen vorgesehen und stellt

jeweils ein Innovation dar.

Klar dürfte sein, alle Vorgänge zur Wärme sind automatisch geregelt, so kann der Abzweig in die Küche evtl. in der

Wand zum Bad ausgeführt werden, somit ist die Wärme auch dort zum Wohlbefinden vorhanden und einstellbar.

Der Abzweig des Schachtes kann in den 1. Stock weitergeführt werden oder umrundet den Warmwasserboiler im Bad,

der aber seine eigene Wärmezuführung aus einem der Feststoffspeicher bezieht.

Es wird, wenn immer möglich, die Weiterführung der Wärme in andere Räume ist so vorgesehen, damit diese weiter

genutzt werden kann. Dies wird ohne Wasserkreislauf eingerichtet.

Es geht hier nicht um die alleinige Wärme oder Hitze, die benötigt wird, zur Verfügung zu stellen, sondern soll in

hohem Maße diese natürliche Wärme der Sonne, die z. B. in dem Feststoffspeicher zwischengespeichert wurde,

die vorhanden ist zu nutzen.

Hier wird nicht beschrieben, wie viel Strom man einsparen kann, jeder denkende Mensch wird erkennen, es kann

viel sein und hängt von der Kochkunst der Person ab, die für die Familie kochen und backen wird. Sicherlich wird

es für Leute, die viel außerhalb essen, nicht so interessant sein.

Aber für diese Leute und andere wird ein Trockenraum wesentlich wichtiger sein als die Küche. Gleiches trifft dann

auf das Waschen zu, wo durch andere konstruierte Waschmaschinen mit Trockner eine neue Generation der

Maschinen die Welt global verändern wird, weil auch damit die Teilhabe an der Sonnen-Wärme einen großen Teil

des Stromes nicht gebraucht wird.

 

Wie man auf Diagramm Nr. 3  erkennen kann, habe ich die Räume nach Wichtigkeit der Sonnennutzung eingeordnet.

Obwohl ich mehr von einem Wärmezentrum in der Mitte des Hauses ausgehe, (ob wirklich runde Häuser besser sind

oder richtige Anordnung möchte ich hier nicht eingehen, da es auch auf die Lage ankommt !) sind Häuser überwiegend

nicht vorteilhaft ausgerichtet und Räume in falscher Lage im Haus.

Sie können aber erkennen, ich habe z. B. zwei Küchen eingeplant, die eine ist für die Übergangszeit und erspart viel

Arbeit und hält die Dünste weg von der Wohnung. Wie man erkennen kann es noch weitere Vorteile, besonders den

Wert auf den Garten legen, von dort aus geht es in den Garten oder Gewächshaus. Weitere Beschreibung dort in den

Beiträgen.

Stromgebrauch wesentlich einzuschränken, hat sich die Masse der Forscher und Politik auf den Hut geschrieben,

ein einfacher Erfinder zeigt, auf, wo es langzugehen hat. Warum soll ich nicht sauer sein auf die, die mich nicht unterstützen?

Sicherlich werfe ich erhebliche Forschung über den Haufen, aber dies gehört zur Energiewende mit dazu,

denn ich habe keinen Cent erhalten, andere erhalten Millionen. Die können ihre Studien in den Müll werfen, evtl.

bleiben einige Daten erhalten, mehr nicht.

Eric Hoyer

Erfinder und Forscher

- 12.09.2023, 12:24h -

 

 

 

          

 

 

Diagramme meiner Erfindungen und

Verfahren für ein

gesamtes Energiewende-Projekt 2023

 

 


 

  Solarenergieraum__28062023__Nr__1__Diagramm.jpg - 49,42 kB          

    

 

   

Diagramme 1 - 14 und Links, es gibt mehr als 30 Domains mit 100 Themen dazu und 89 Links

evtl. neuere, die optimiert wurden.

Diagramme meiner Erfindungen und Verfahren für ein gesamtes

Energiewende-Projekt vom Haus bis Gewerbe, Gemeinde und Städte,

hin zum Umbau von Atomkraftwerken und Einsparungen von Milliarden

dort und auch für die Wasserstoffherstellung.

 

Bürgerbeteiligung als auch der Gemeinden, der Städte und Gewerbe,

für eine realistische Umsetzung und Bezahlbarkeit der Grünen-Energiewende.

Modelle von Eric Hoyer, die den Bürgern und der Regierung

helfen, Strom und Wasserstoff zu Preisen herzustellen, die absolut keine

Konkurrenz zu fürchten haben, dank der kostenlosen Sonnenwärme.

Man kann nur eine große Energiewende schaffen, wenn man die Bürger

an der Energieherstellung beteiligt, alles andere ruiniert den Staat.

Umbau der Energieerzeugung und Nutzung der Sonnenwärme gehört dazu,

alles andere hat schon den Geruch der Verwesung vom Start her!

Eine Energiewende bedarf der 180° Wende, die auch preislich eine Zukunft

der Nachhaltigkeit beinhaltet und nicht die ständigen Subventionen bedürfen,

dies ist politisch und wirtschaftlich der Untergang in schon schwieriger Zeit!

Sicherlich muss die Energiewende am Anfang mit den Bürgern subventioniert werden,

aber Bürger müssen an der Herstellung von Strom und Energie beteiligt werden,

darin sehe ich einen Teil der Gesamtlösung der Energiewende.

 

Meine neuer Heizungstyp Wärmezentrum-Hoyer wird beruhigend neben der bestehenden

Öl- oder Gasheizung eingebaut und gleichzeitig beide benutzt, also keine Eilentscheidung

garantiert nicht.

Einbindung der Energieerzeugung gekoppelt mit sicheren Renten, Generationenbeitrag und

enorme Einsparungen für den Staat als realistische Umsetzung mit der dezentralen Energiewende,

damit der Staatshaushalt nicht schon im Jahr 2027 zusammenbricht.

 

Mit dem neuen Heizungstyp Wärmezentrum-Hoyer ohne Wasserkreislauf bis zu

Natürliche-Energiezentren-Hoyer sparen Bürger, Gewerbe, Gemeinden und

Städte am meisten Geld, eine nachhaltige und erheblich kostengünstigere Lösung

als mit Wärmepumpen!

Lösungen mit dem Wärmezentrum-Hoyer als neuer Typ Heizung ohne Wasserkreislauf,

optimiert über dezentrale Natürliche-Energiezentren-Hoyer und garantiert die Grundlastsicherheit

bis zum Umbau von Atomkraftwerken mit überwiegender grünen Wasserstofferzeugung,

mit Einsparungen von 100 bis 300 Milliarden für Staat und Bürger und Gewerbe innerhalb von

10 - 20 Jahren.

Es gibt zurzeit keine effektiveren Lösungen der Energiewende und besonders keine für eine tatsächlich

grüne Wasserstoffherstellung dies ohne Ende, als meine Lösungen von Eric Hoyer.

Grundprinzip und Einbeziehung meiner Solarsysteme-Hoyer und Varianten mit

Beachtung der Wärmeleitfähigkeit  sichern die Voraussetzungen dazu ab.

Eric Hoyer

Erfinder Forscher

- 10.11,2023, 09:49 h, B 20:58 h, 14.11.2023,07:57h -

 
Energiewende-Projekte von Eric Hoyer